Mittwoch, 1. Februar 2012

Hoffnung auf Ende unterstützen!!!

Das Tierschutzbündnis "Kaninchenmast - Nein Danke" fordert nun erneut das Ende der Käfighaltung für Mastkaninchen. 
Derzeit leben die armen Tiere in Käfigen, die gerade mal etwas größer sind als ein handelsübliches Schulheft. Die sensiblen Pfötchen der Tiere werden durchs Gitter schmerzlich und dauerhaft verletzt. Bewegen können die Tiere sich kaum, obwohl der Bewegungsdrang eines Kaninchen riesengroß ist. 

Die erste Bitte: Unterstützt die Aktion mit der vorgefertigten Forderung an Ministerin Aigner, indem ihr die Petition mitzeichnet. KLICK zum mitzeichnen!!!

Die zweite Bitte: Kauft kein Kaninchenfleisch (generell kein Fleisch) und schon gar nicht aus Mastbetrieben. Schaut euch die Bilder/Videos zur Tierqual für das Fleisch an. Mit eurem Kauf unterstützt ihr dieses grausame, kurze Leben der Tiere.

Verbreitet den obigen Link in Foren, Blogs und soziale Netzwerke!