Ninstuff Kaninchen

Auf dieser Zusatzseite stelle ich gerne mal meine lieben ehemaligen langohrigen Mitbewohner vor:

Jinx:
Der kleine Mann ist ein wildfarbenes Zwergkaninchen. Er erblickte Mitte 2011 das Licht der Welt.
Jinx wohnte seit 2012 bei uns und zog am 10. März 2018 in DieKaninchenvilla . Wegen familiären Zuwachs und dem verstorbenen Partnertier, konnten wir Jinx kein artgerechtes Zuhause mehr geben, daher ist er nun in ein schönes Zuhause vermittelt worden.

Charakter: neugierig, freundlich, sehr unterwürfig, manchmal ängstlich den anderen Kaninchen gegenüber, verschmust

Das mag Jinx am Liebsten: Möhrenkraut, Dill und Petersilie. Er schlummert gern im Heu-Haus und genießt es sichtlich, wenn er von einem Partnertier geputzt und geschmust wird.
Jinx kann super Haken schlagen und ist sehr aufmerksam. 













REGENBOGENLAND


Gerne erinnern wir uns an Frieda, Meusel, Marinchen, Nicki und Schäfi zurück -unsere leider bereits verstorbenen Kaninchen.

Frieda (Neuseeländer, rot) war Jinx Partnerin und wohnte seit Dezember 2014 bei uns. Ihr Alter war unbekannt. Sie war so lieb und anhänglich - auch uns Kanincheneltern ;-) gegenüber. Neugierig interagierte sie sogar mit unserem kleinen Sohn. Verspielt und liebenswert!!! Sie verstarb im Februar 2018. 

Nicki war ein schwarzes Mix-Kaninchen (geb. Januar 2010). Den Ohren, dem Gesichtsausdruck und dem Gewicht (!) nach zu urteilen, "steckte hier ein deutscher Riese" mit drin. Sie hockte in einem kleinen Käfig im Tierheim und da lag es nahe, dass sie bei uns einzieht um die Freundin von Meusel zu werden :-) . Nicki lebte seit November 2010 bei uns und brachte Harmonie und Leben in die Wohnung :-). Sie verstarb im Dezember 2014. 



Meusel war ein, im Jahre 2009 geborenes, Löwenkopfkaninchen-Männchen mit der typischen Zeichung eines Holländerkaninchen. Mit seinen strahlend-blauen Augen verzauberte er Mensch- und Tierwelt :-) . Mit ihm fing unsere Kaninchenhaltung im Juni 2009 an.
Er war bislang das anhänglichste Kaninchen, was auch uns Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen war. Stolz und neugierig tapselte er überall hin mit. 
Meusel starb im Alter von 4 Jahren. 



Marinchen(2. Partnerin von Meusel) verstarb leider im Oktober 2010. Unsere Süße erkrankte an E.C. . Einen wahnsinnig langen und schweren E.C.-Schub hatte sie sehr gut überstanden und hat bis zu ihrem Tod glücklich mit Meusel zusammen gelebt. Sie war sehr anhänglich uns Möhrchengebern gegenüber und holte sich auch regelmäßige Kuscheleinheiten bei Meusel ab :-) . 





Schäfi war der 1. Partner von Meusel. Die beiden waren ein Herz und eine Seele. Das war DIE Männerfreundschaft. 
Schäfi starb schon im Alter von 6 Monaten aus unerkennbaren Gründen.

Der braune Rex-Widder liebte es mit Meusel zu schmusen. 




Schöne Zeit im Paradies vom Regenbogenland, Euch !!!