Samstag, 23. August 2014

Urlaubsbetreuung - warum Kaninchen nicht verreisen!


Kreta, Rethymnon
(alles zu VEGAN AUF KRETA hier http://ohne-tierleid-mampfen.blogspot.de/2014/08/vegan-in-griechenland.html )

Wir verbrachten ein paar wundervolle Tage auf Kreta. Die Kaninchen blieben natürlich Zuhause. 
Selbst wenn wir Urlaub auf einem Campingplatz in "spuckweiter" Nähe machen würden, ließe ich die Kaninchen nicht mit reisen. Es bedeutet viel zu viel Stress die Tiere einzufangen, in Transportkisten zu packen um sie dann für nur ein, oder zwei Wochen an eine neue Umgebung zu gewöhnen. 
Liebe Leser, versteht mich nicht falsch: Kaninchen sind sehr neugierig, sie lieben Veränderungen im Gehege zu entdecken und begutachten alles ganz genau. Nur den Standort eines Kaninchenheimes sollte man nur wechseln, wenn es sein muss (z.B. Umzug, Wohnungsrenovierung etc..). Der verstorbene Meusel war sogar so empfindlich, dass er nach unserem Umzug damals das Fressen einstellte und krank wurde. Doch dann lebte er sich schnell in seiner neuen Umgebung ein. 
Diesmal beauftragten wir eine wirklich sehr freundliche Tierarzthelferin für die Urlaubsbetreuung der Kaninchen, damit sie, während wir uns die Sonne auf den Bauch scheinen ließen, auch eine schöne Zeit in ihrer gewohnten Umgebung verbringen konnten. Ich kann die Urlaubsbetreuung von Frau Chiodo nur weiter empfehlen :-) . Einmal täglich sah sie nach den Kaninchen, fütterte sie mit frischem Gemüse, Kräutern und Heu und reinigte unser Kaninchenzimmer. Alles verlief zu unserer Zufriedenheit und sie konnte sogar die Betreuung noch einen Tag länger übernehmen, als zuvor vereinbart.
Eine ganz nette Geste fand sich bei uns in der Küche, als wir aus dem Urlaub kamen. Mit dem anschließend telefonischen Kommentar "Wenn die Kaninchen ein Zimmer haben, brauchen sie auch ein Türschild" ;-) . Danke an den Mann von Frau Chiodo, der diese liebevoll gestalteten Holzfiguren angefertigt hat. Sogar mit Namensgravur :-) . 

Frau Chiodo betreut viele Kleintiere in ihrer Pflegestelle des e.Vereins Tierhilfe-Nordeifel. Hier warten viele Tiere auf ein ARTGERECHTES Zuhause.