Dienstag, 20. Februar 2018

Jinx sucht ein Zuhause

Wir suchen eine optimale Lösung für unseren lieben Jinx...wir wissen noch nicht „wo die Reise hingeht“. Jinx hat seine Partnerin Frieda verloren und soll natürlich nicht einsam bleiben.

 ✨❤Jinx, *06/2011, (m), kastr., Krankheiten nicht bekannt, momentan RHD1/Myxo geimpft, RHD2 Impfung folgt bald.✨
❤ Wir würden Jinx schweren Herzens abgeben/vermitteln, allerdings nur in eine Top-Balkon-/ oder Außenhaltung mit artgerechter Ernährung und einem Partnertier.
Jinx ist ein sehr hingebungsvoller Partner - für Weibchen. Mit Männchen kommt er nicht so gut zurecht und in größeren Gruppen konnte er sich bislang auch nicht gut behaupten, da er eher schüchtern ist. Hin und wieder ein Update, wie es dem kleinen Jinx geht, wäre quasi ein Muss. Ich würde Jinx auch gern nochmal besuchen. Abgabe nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr nach Vereinbarung.

Da wir die Kaninchenhaltung mit Jinx Ableben einstellen wollten, wäre uns ein Leihkaninchen aus seriösen Händen am Liebsten gewesen. Wir haben nochmal drüber nachgedacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir einem Kaninchenleben einfach zur Zeit nicht gerecht werden. Die Balkonhaltung war schon eher ein Kompromiss und ein Tier aufzunehmen, bis das eigentlich geliebte Tier stirbt wäre auch nicht fair! 

So sollte das Partnertier sein, zu dem Jinx zieht: - weiblich -zu dem schüchternen Charakter von Jinx passend - mindestens 5 Jahre alt - gesund - gemütlich und einfach lieb.  Der Tierhalter sollte akzeptieren, dass Jinx zurückhaltend ist und nicht immer gern gestreichelt wird.

Falls Du, liebe/r Leser/in keine Möglichkeit hast uns hier weiter zu helfen, fällt Dir ja vielleicht trotzdem ein Tipp ein, an wen wir uns wenden können, oder wo Jinx ein weiterhin schönes Leben führen könnte.